Entdecken Sie die Neuigkeiten der Oktober 2018 Version.

Der Tagesabschluss ist eine wichtige tägliche Aufgabe im Einzelhandel. Alle Transaktionen müssen korrekt verarbeitet werden, um die Bestandsverwaltung optimal zu steuern und die Verkaufsaktivitäten zu überwachen. Die Daten spielen auch eine wichtige Rolle für die Planung, damit Sie erkennen können, welche Artikel oder Artikelgruppen, oder sogar welche Farben und Größen sich besser verkaufen als andere. Aus den Transaktionen der unterschiedlichen Abteilungen können viele Informationen gewonnen werden. Deshalb ist es wichtig, dass die Verarbeitung gründlich durchgeführt wird und nicht zu kompliziert ist, damit der Nutzer Probleme schnell feststellen und diese ohne Hilfe der Zentrale lösen kann. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Vermeidung von Datenschäden oder Betrug. Im Oktober 2018 Release von Microsoft Dynamics 365 for Retail finden Sie verbesserte Funktionen für den integrierten Tagesabschluss, die für eine zuverlässigere und skalierbare Lösung mit mehr Leistung sorgen. Sie können Microsoft Dynamics 365 for Retail durch Power BI oder PowerApps erweitern, um die Ergebnisse als klare und verständliche Übersicht anzuzeigen. Sie können Microsoft Dynamics 365 for Retail auf Ihrem Smartphone oder Tablet verwenden, aber mit PowerApps oder Power BI können Sie die Übersichten an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens, Ihrer Abteilung oder Ihrer Mitarbeiter anpassen.

Der Oktober 2018 Release von Dynamics 365 for Retail umfasst eine umfangreichere, sicherere und zuverlässigere Zahlungslösung für alle Kanäle. Es finden immer mehr grenzüberschreitende Käufe (Online-Retailkäufe auf internationalen Webseiten) statt, da lokale Niederlassungen oder Webseiten nicht länger erforderlich sind, um lokale Zahlungsmethoden in jedem Markt zu akzeptieren. Zahlungsmethoden, die nicht auf Kreditkarten basieren, sind besonders in Europa weit verbreitet, aber die Methoden entscheiden sich von Land zu Land. Neben den eher globalen Optionen PayPal und Klarna gibt es länderspezifische Methoden, wie SEPA oder GiroPay in Deutschland, IDEAL in den Niederlanden oder Rate Pay in der Schweiz. Der Oktober 2018 Release von Dynamics 365 for Retail enthält einen neuen kanalübergreifenden „Out of the Box”-Zahlungskonnektor für Ayden Payment Services. Dies ermöglicht die Verarbeitung von Kredit- und Debit-Zahlungen für Retail Modern POS und Cloud POS sowie Zahlungen ohne Karte, wie PayPal für eCommerce. Darüber hinaus wurden die Erweiterbarkeitsszenarien für Zahlungen deutlich erweitert, sodass AlfaPeople als Partner zuverlässige und sichere Drittpartei-Zahlungskonnektoren entwickeln konnte. Dieses gemeinsam verwendete, kanalübergreifende Token in Dynamics 365 for Retail ermöglicht nahtlose Abläufe, wie z. B. Online-Kauf mit Abholung in der Filiale oder Rückgabe in der Filiale.

Der kanalübergreifende Prozess wird im Oktober 2018 Release von Dynamics 365 for Retail noch weiter optimiert. Nutzer von Retail Modern POS (MPOS) und Cloud POS können einen verbesserten, schnelleren Kundenservice bieten, indem Produkte aus verschiedensten Transaktionen mit Vorlage des Kaufbelegs oder über die Kaufhistorie zurückgegeben werden können. Filialmitarbeiter können effizienter arbeiten, da sie nicht länger zwei Transaktionen durchführen müssen, wenn sie eine Rückgabe und einen Kauf im gleichen Vorgang bearbeiten müssen. Diese Neuerung im Oktober 2018 Release von Dynamics 365 for Retail führt natürlich zu einem verbesserten Kundenerlebnis.

Ein weiteres Feature für ein verbessertes, kanalübergreifendes Erlebnis ist eine Optimierung des Treueprogramms im Rahmen des Oktober 2018 Release von Dynamics 365 for Retail. Die Optimierung bezieht sich auf das Call Center-Modul, um dieses auf die gleiche Stufe zu bringen wie das POS-System.

Sie möchten mehr darüber erfahren, welche Vorteile Microsoft Dynamics 365 for Retail und AlfaPeople für Ihr Unternehmen bieten? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an, um eine kostenlose Vorführung von Microsoft Dynamics 365 for Retail zu erhalten.