Ein IT-Projekt ist immer mit hohem personellem und finanziellem Aufwand verbunden. Hinzukommen eine hohe Komplexität und der Einsatz neuer, eventuell unbekannter Technologien. Nicht wenige scheitern daran. Um dem entgegenzusteuern, hat AlfaPeople die Hybrid Methode entwickelt.

Die Hybrid Methode vereint alle Vorteile des klassischen Wasserfallmodells mit einer agilen Realisierung Ihres IT-Projekts

AlfaPeople bietet Ihnen eine Hybrid Methode für Ihr Implementierungsprojekt. Das klassische Wasserfallmodell, mit all seinen Vorteilen, wird unter Berücksichtigung der Laufzeit und Kostenstruktur mit der agilen Realisierung des Projektes vereint.

Bereits zum Start der Diagnosephase werden die groben Anforderungen aufgenommen, der Lizenzbedarf geklärt und Vorgespräche bzgl. der Zielsetzung des Projektes geführt. Das Ergebnis wird in einem Scope Dokument dokumentiert, um Ihnen auch parallel auf Basis der Ergebnisse ein Vertragsangebot zu unterbreiten.

Nach einem erfolgreichen Kickoff mit allen Teammitgliedern startet dann die Analysephase der Hybrid Methode, um auf Basis des bestehenden Systems und den Anforderungen an die Soll Prozesse ein klares Bild der Anforderungen an das neue System zu bekommen. Hierbei sind alle vorhandenen Projektdokumentationen der letzten Systemeinführung wichtig. Dies wirkt sich zeit- und kostensparend aus. Somit lassen sich die notwendigen Fit/Gap Dokumente und Übersichten erstellen.

Im nächsten Schritt der Hybird Methode werden die notwendigen Systeme in Ihrem Hause oder in der Cloud erstellt. Ziel hierbei ist es, in der nächsten Phase Design & Konfiguration ein Prototyp auf Basis der Standardfunktionalitäten des neuen Systems aufzusetzen.

Nun wird es konkret und es geht ins Detail

Themen wie Key User Training auf dem neuen System, Schnittstellen, Datenmigration, Sicherheitskonzepte, Dokumenten- und Druckverwaltung, aber auch die berühmten „Why-not“ Workshops stehen auf der Tagesordnung. All das wird als Teil der Hybrid Methode gemeinsam mit Ihnen ermittelt und definiert.

In der Designphase stellt man häufig fest, dass einige Anforderungen tiefer, bzw. auch mal anders betrachtet werden müssen. In diesem Fall ist es möglich, in die Analysephase zurück zu springen. Somit verschmelzen die beiden Phasen in einigen Bereichen in der Praxis, sollte aber für die Fortschrittskontrolle getrennt betrachtet werden.

Am Ende dieser Phase der Hybrid Methode sind die restlichen konzeptionellen Dokumente bis hin zu den Test- und Trainingsplänen erstellt. So früh wie möglich, wird mit den bestehenden Daten gearbeitet, um auch in einem frühen Stadium eine praxisnahe Anwendung zu erhalten. Die Datenübernahme wird gleich am Anfang der Phase Continuous Development mit dem Thema Datenmigration realisiert.

Hier beginnt der agile Part der Projektrealisierung

Gemeinsam mit Ihnen startet der Bereich der Aufwandsabschätzung und der Sprintplanung. Die sogenannte „Planning Poker Session“ startet. Als Teil der Hybrid Methode ist es hier das Ziel, Ihre individuellen Prozessanforderungen in eine zeit- und kostensparende Realisierung zu bringen. Missverständnisse werden diskutiert beseitigt, um möglichst viele Standard Funktionen des neuen Systems zu nutzen.

Zu diesem Zeitpunkt der Hybrid Methode beginnt das AlfaPeople Team mit der Erstellung der User Storys in Microsoft DevOps, mit der Entwicklung, mit den diversen Tests der Ergebnisse und der entsprechenden Dokumentation. Die globale Sprintplanung ist in dieser Phase das A&O, um eine optimale Produktivität im Projekt zu realisieren.

Immer wieder treten die Deployments der einzelnen Sprints mit den Anforderungen an Sie, mit den Tests zu beginnen und die Abnahmen zu gewährleisten. Sobald alle Anpassungen und Einstellungen realisiert wurden, wird in der letzten Phase, dem Deployment, alles auf das finale System gebracht, letzte Schulungen durchgeführt und der Support nach dem Live Start vorbereitet.

Der große Tag und die heiße Phase des Live Starts stehen an

Der gemeinsam entwickelte Cutover Plan führt das Projekt final zum Ziel. Nach dem erfolgreichen Start Ihres Projekts und dem bereitstehendem AlfaPeople Support Team steht der Projektabnahme im Rahmen der Hybrid Methode nun nichts mehr im Weg.

In unserer schnelllebigen Welt ist kein Projekt vor dem Scheitern gefeit – aber mit der AlfaPeople Hybrid Methode schaffen Sie die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches IT-Projekt.

Karsten Schopp-General Manager
Karsten Schopp
General Manager bei AlfaPeople