Las Vegas – das ist Spaß und ausschweifendes Spektakel in einer fantastischen Welt aus Licht und glücklichen Menschen. Willkommen auf der Microsoft Inspire 2019! Vom 14.-18.07. stand alles unter dem Motto “Together, we achieve more!”. Den Beweis dafür lieferten die gemeinsamen Erfolge von Microsoft und Microsoft-Partnern aus dem abgeschlossenen Geschäftsjahr. Wo hätte man das besser würdigen und feiern können, als in der Hauptstadt des Entertainments?

Die mit Spannung erwartete Keynote des Microsoft-CEOs Satya Nadella rückte diese gemeinsamen Erfolge und Entwicklungen in den Mittelpunkt und bestärkte Microsoft-Partner auf der ganzen Welt darin, weiterhin mit Vollgas die wichtigen digitalen Themen unserer Zeit voranzutreiben und auf die einzigartige Innovationskraft von Microsoft zu vertrauen.

Satya Nadellas Rede, die Sie hier in ganzen Länge ansehen können, bot neben vielen faszinierenden und spielerischen Einblicken in die technologischen Möglichkeiten aus dem Hause Microsoft wichtige strategische Erkentnisse.

Azure – der Weltcomputer

Um die weltweit wachsende Datenflut beherrschbar zu machen – 90% aller Daten, die heute existieren, wurden allein in den letzten beiden Jahren generiert – wird Azure zum Weltcomputer ausgebaut. Diesem wird ein neuartiges, Event-getriebenes, serverloses App-Modell an die Seite gestellt, das durch seine Abwärtskompatibilität optimale Workflows sicherstellt.

Taking the Cloud to the Edge

Für Microsoft beginnt das Abenteuer erst jenseits der Cloud. Azure Stack ist der einzige konsistente Stack innerhalb von Edge und jeder Public Cloud, der eine vollständige operative Kontrolle zulässt. Große globale Player wie Airbus und Starbucks vertrauen bereits auf die Microsoft Technologie.

PowerApps für Citizen Developer

Microsoft geht davon aus, dass innerhalb der nächsten 5 Jahre 500 Millionen Apps entwickelt werden. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, setzt Microsoft auf Citizen Developer – also Endanwender, die Applikationen innerhalb ihres Systems selbst entwickeln. Möglich macht das die Microsoft Power Platform mit ihren PowerApps. Sie baut auf Azure Servies und dem Common Data Model auf und ist voll in Dynamics 365 integriert. Die Power Platform wird ständig um neue PowerApps erweitert – neuestes Familienmitglied ist der AI Builder.

KI-gestütztes Dynamics 365

Microsoft setzt voll auf künstliche Intelligenz. Die KI-gestützten Insights-Module für das Dynamics 365-Portfolio, die bereits im letzten Jahr Einzug in die Business-Lösungen gehalten haben und seitdem für verbesserte Voraussagen und Insights sorgen, haben auch in diesem Jahr nichts von ihrer innovativen Strahlkraft verloren.

Mixed Reality Cloud

Egal ob in der industriellen Automatisierung oder der Architektur – die Verschmelzung aus den Mixed-Reality-Apps von Dynamics 365 mit den virtuellen Kapazitäten der HoloLens 2 ermöglicht Visualisierungen, Anweisungen, Remote-Assistance und viele weitere futuristisch anmutende Features in der Mixed Reality Cloud.

Satya Nadella machte außerdem klar, wie wichtig Microsoft seine Mission ist, die Menschen auf der ganzen Welt dazu zu befähigen, mehr zu erreichen. Nachdem bisher vor allem die Knowledge Worker im Fokus des IT-Riesen standen, sollen ab sofort auch die Firstline Worker von dieser Befähigung profitieren. Immerhin haben von den weltweit 2 Milliarden Firstline Workern noch 77 % das Gefühl, durch den Einsatz veralteter Tools von den positiven Entwicklungen in anderen Unternehmensbereichen abgeschnitten zu sein. Microsoft setzt nun alles daran, dies zu ändern.

Unangefochten an der Spitze auch weiterhin: Microsoft 365. 95 % der Fortune 500 haben die Office 365 Anwendungen im Einsatz. Auch hier tragen die rasanten Entwicklungen im Bereich KI sowie herausragende Compliance- und Sicherheitsstandards zum Erfolg bei.