Komplexität Beherrschen Mit Apparel & Textile

Unternehmen der Bekleidungs- und Textilindustrie stehen einer Vielfalt von Herausforderungen gegenüber, die durch die vergrößerte Globalisierung entstehen. Dezentrale und komplexe Produktionen und wachsende Versorgungsnetze machen es schwierig, effizient die Arbeiten mit Handelspartnern zu koordinieren und Produkt, sowie die materielle Rückverfolgbarkeit aufrechtzuerhalten und dabei noch einen Gewinn zu machen. Preisdruck, intensive Industrie- konkurrenz und anspruchsvolle Kunden fressen Margen weg und vergrößern die Dringlichkeit der Kostenkontrolle und kurze „Time-To-Market“ Zyklen.

Apparel und Textile für Microsoft Dynamics 2012 begegnen diesen Herausforderungen durch die Verbindung von komplexen Artikel- und Auftragsspezifizierungen mit der flexiblen Prozesssteuerung durch eine einheitliche, rentable ERP- Lösung. Mit durchgehender Kontrolle von Artikel- und Prozessvariablen sowie Information, erreichen Bekleidungs- und Textilunternehmen die erforderliche Transparenz und intern die nötige Rentabilität um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

Dieses Whitepaper betrachtet die Herausforderungen und gegenwärtigen Tendenzen der Bekleidungs- und Textilindustrie deren Geschäftsfeld darin besteht, eine breite Auswahl an Produkten einschließlich Faser und Garn, Verbraucher und Industriestoffe, Teppiche und andere gewebte Materialien für den Massenmarkt, Designer oder Luxuskleidung, Schuhe und Mode-Accessoires zu erzeugen. Ebenso behandelt es die Rolle der Technologie bei der Unterstützung der Firmen, Herausforderungen in Vorteile zu verwandeln, um den Geschäftserfolg zusammen mit den spezifischen Eigenschaften und Vorteilen von Apparel und Textile für Microsoft Dynamics AX steuern zu können.

Trends und Herausforderungen in der Industrie

Die wachsende geografische Streuung der Produktion, Versorgungsnetze und Märkte, verstärken den Wettbewerbsdruck und die Herausforderungen auf die Unternehmen. Materialien oder Prozesse können an Subunternehmer vergeben oder ausgegliedert werden, während neue Absatzwege und Märkte entstehen. Zusätzlich zu den Schwierigkeiten, Geschäfte über Grenzen zu führen, stehen Bekleidungs- und Textilgesellschaften anderen Herausforderungen gegenüber, einschließlich:Nutzer bezüglich der Lösung und ihrer Funktionen zu schulen.

Zuverlässigkeit

Herausforderungen in Vorteile Umwandeln: Wie kann Technologie helfen

Um in diesem dynamischen Umfeld hervorzuragen, müssen Bekleidungs- und Textilgesellschaften schnell auf Geschäftsinformation zugreifen können, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Arbeiten Sie effektiv mit Handelspartnern zusammen; reagieren Sie schnell auf Veränderungen, um wettbewerbsfähig und rentabel zu bleiben. Wenn Personen, Prozesse und Information integriert werden, kann Ihre komplette Organisation effektiv arbeiten, um die Unternehmensleistung zu verbessern.

Die richtige ERP-Lösung kann Ihnen helfen, die Kontrolle von komplizierten Vorgängen zu verbessern, Aufgaben zu automatisieren, den Informationsfluss zu beschleunigen, Prozesse und Partner zu verbinden, und umfassende Geschäftsintelligenz zu liefern, um eine fundierte Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Komplexität Managen

Bekleidungs- und Textilgesellschaften vereinen täglich Materialspezifikationen und die Artikel-Spezifizierungen der Kunden mit der Komplexität von Saisonlinien, Marken oder Messekollektionen, Stilen, Qualitätsstufen, Farben, Größen, Varianten und Lieferoptionen. Außerdem verfügen Stücklisten und Produktionspläne durch diese Parameter über eine enorme Varianz. Die Technologie ist eine absolute Notwendigkeit, um alle diese Artikel-Variablen zusammen mit Produktionsplanungen nachzuhalten, den Vertrieb zu unterstützen, sowie die Rückverfolgung zu gewährleisten. Auch kann die richtige Technologie Ihnen dabei helfen, die mehrdimensionale Artikelkodierung in der Produktion, dem Vertrieb, und der Buchhaltung zu integrieren. Dies ermöglicht das Verfolgen der Finanzprozesse und Transparenz der Liefer- und Beschaffungskette zu verbessern, die Produktionsplanung zu beschleunigen und generell einen besseren Einblick in das wirksame Artikel-Management zu gewähren.

Verbindung zu Handelspartnern

Um das Versorgungsnetz zu verbinden und zu stärken, ist es wichtig, Informationsklarheit und Geschwindigkeit zu erhöhen und die Zusammenarbeit zu verbessern, indem Sie eine auf Standards gegründete Technologielösung verwenden. Somit können Sie Information leicht austauschen und Schlüsselgeschäftsprozesse mit Handelspartnern, unabhängig von deren individuellen Technologien oder IT-Systeme, integrieren.

Flexibilität vergrößern

Veraltete und verteilte Informationssysteme behindern Organisationen auf neue Marktanforderungen, oder Last- Minute-Kundenänderungen schnell zu reagieren, oder beschränken den Zugang zu Daten die benötigt werden, um Entscheidungen treffen. Mit einer einheitlichen ERP-Lösung können Sie den Informationsfluss verbessern und organisatorische Behändigkeit verringern, indem Sie sich an Verschiebungen in betrieblichen Abläufen, Kundenaufträgen, Versorgungsnetze und Absatzwege anpassen. Mit der Technologie, die manuelle Aufgaben reduziert und Prozesse und Information synchronisiert, gewinnen Sie die Flexibilität um Materialien schnell umzudisponieren und Produktionsprozesse zu regulieren und somit die Rentabilität zu erhöhen.

Effizienz Steigern

Mit einer technologischen Lösung, die hohe Systemintegration und Echtzeitdaten liefert, können Sie Geschäftsprozesse überall in der Versorgungskette rationalisieren. Reduzieren Sie manuelle oder überflüssigen Datenpflege, verbessern Sie Produktionsplanung, erleichtern Sie Arbeitsablauf- Prozesse durch automatisierten Mitteilungen. Manager bleiben somit bezüglich betrieblicher Belange aktuell informiert, Waren und Information können weiter fließen und Angestellte können schnell auf Änderungen oder Ereignisse im Versorgungsprozess reagieren.

Bessere Informationen für die Entscheidungsfindung

Mit genauen, Echtzeit-Information über Kollektionen oder Linien einer Marke, Produktion oder Subunternehmer-Leistung, Kosten, Rentabilität und Tendenzen, können Manager rechtzeitige und wirksame Entscheidungen treffen. Mit der einheitlichen Artikel- und Prozess- Informationen können Sie Kosten und Artikel, Kunden oder Marktrentabilität leichter bewerten. Sie können auch “Was wäre wenn” Szenarien in der Produktion, der Produktzuteilung und dem Vertrieb durchführen, um so das Vertrauen in die Anpassungen zu stärken.

Apparel und Textile für Microsoft Dynamics AX 2012

Ein häufiger Fehler bei der Einrichtung von Support- und Wartungsfunktionen besteht darin, die Ticket-Bearbeitung, d.h. die individuelle und zeitnahe Bearbeitung eines jeden Tickets, in den Vordergrund zu stellen. Dies führt zu sehr guten Leistungskennzahlen in Bezug auf die Reaktions- und die Lösungszeit, aber sofern diese Kennzahlen nicht mit dem Gesamtwert der Lösung verbunden sind, sind die Support- und Wartungsfunktion nicht zielgerichtet und bieten insgesamt keinen Nutzen für das Unternehmen.

Kontrolle über mehrdimensionale Artikel gewinnenMehr erfahren

Mit der Unterstützung der fortgeschrittenen mehrdimensionalen Artikelstrukturen, kann Ihr Unternehmen eine große Bandbreite von Artikeleigenschaften und Merkmalen verwalten:

  • Los, Charge, Rolle und Seriennummer
  • Saison, Kollektion, Label und Stil
  • Textilkennzeichnung und -pflege
  • Farbkarte, Farbe und Konfektionsgröße
  • Kollektionszuordnung zu Meilensteinen mit Terminen
  • Zuordnung von Bildern und Skizzen
  • Accessories and Fertigungsparameter
  • Verpackung und Kommissionierung

Schnell und effektiv auf Änderungen reagieren

Die Artikelstruktur ist transaktionssteuert. Dies bedeutet, dass Artikel-Codes automatisch geändert oder erweitert werden, weil die Prozesse es so vorgeben; z.B. Der Abschluss des Färbeprozess kann verlangen, dass sich der Artikel-Code durchgehend für die nachgelagerten Prozesse ändert. Die Integration mit der Produktionsplanung und den Verkaufsprozessen macht es leichter, die Beschaffung zu planen und Waren über verschiedene Fertigungsschritte bis hin zur Logistik zu verfolgen.

Um sich schnell an Änderungen im Markt anzupassen, brauchen Sie effiziente Prozesse im Unternehmen um Alternativen für die Auftragserfassung, Produktionsplanung und Belieferung auszuwählen. Mit Apparel und Textile für Microsoft Dynamics können Sie:Mehr erfahren

  • Eigene Auftragstypen erstellen, einschließlich Kollektions- und Show- Room-Aufträgen. Rahmen- und Abrufaufträge um Materialbeschaffung und Produktion zu planen, indem Sie die Eingabe von Details, wie Farbe und Größen, Spezifizierungen oder Liefertermine auf später verschieben. Sparen Sie Zeit durch Massenaktualisierungen bestehender Aufträge oder verwenden Sie die Ausverkaufskontrolle zum Abbau von Lagerüberhängen oder als Begrenzung der Verkaufsmengen.
  • Verschaffen Sie sich schnell einen statistischen Überblick der NOS Artikel.
  • Erzeugen Sie neutrale Stücklisten, um Materialien und Produktionsressourcen zu planen, die unabhängig von der Produktgröße und Farbe sind.
  • Verwalten und automatisieren Sie komplizierte Maß-und Einheitenkonvertierungen, die auf Algorithmen basieren für die verbesserte Genauigkeit und Konsistenz.
  • Vereinfachen Sie Arbeitspläne mit vielen Produktionsschritten für ein bestehendes Produkt, fügen Sie Positionen für verschiedene Größen oder Farben eines Stils hinzu. Sie können Produktionsaufträge mit einem oder mehreren Verkaufsaufträgen verbinden oder Belieferung verfolgen und Fertigwaren deren Kosten zuzuteilen.
  • Vereinigen Sie Subunternehmer in variable oder abwechselnde Arbeitspläne, um basierend auf den Umständen das kostengünstigste Produkt herzustellen. Unterstützen Sie entweder Pull- oder Push-Produktionsstrategien.
  • Vereinfachen Sie die Arbeit mit Subunternehmern über spezielle Bestellprozesse, die aus der Produktion angestoßen werden.
  • Fassen Sie Materialien aus mehreren Produktionen für die Bereitstellung und Umlagerung an andere Produktionsstandorte oder Subunternehmer zusammen und ordnen Sie die optimierten Ist- Liefermengen nach Wareneingang automatisch den Produktionen als Entnahmevorschlag zu.
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über den geplanten und tatsächlichen Materialverbrauch zusammengestellt aus Verkaufsbedarfszahlen, Kundenaufträgen und Produktionsaufträgen.
  • Integrierte Qualitätssicherung und deren Ergebnisse in Preiskalkulation, Vertriebsplanung, Artikel-Zuteilung, und Buchhaltungsprozesse.
  • Prüfen Sie Szenarien um Ausgliederungen, neuen Lieferanten oder veränderte Prozesse zu bewerten. Simulieren Sie Zuteilungsalternativen, um optimale Auftragserfüllung und Kundenzufriedenheit zu sichern.
  • Entwickeln Sie Preiskalkulationen, die auf einheitlichen Kosteninformationen basieren und generieren Sie einfach Preislisten, die verschiedene Produktqualitäten, Größen, Mengen, Transport- oder Messe-Preisnachlässe, Show-Room- Konditionen oder Sonderpreise berücksichtigen oder arbeiten Sie mit einem Basispreis und die Produktpreise werden automatisiert über Zu- oder Abschläge auf Größenebene festgelegt.

Zusätzlich haben Sie mit Apparel und Textile für Microsoft Dynamics die langfristige Flexibilität, um mit Ihrem Geschäft zu wachsen. Sie können die Lösung leicht an den gegenwärtigen Bedarf anpassen und erreichen so eine niedrige Total Cost of Ownerships (TCO).

Verbesserung der Zusammenarbeit der Supply Chain

Verbessern Sie die Zusammenarbeit der Supply Chain durch Fähigkeiten, Echtzeit-Replenishment, Auftrags- und Lieferinformation mit Mitarbeitern und Partnern sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens zu teilen. Erreichen Sie Transparenz in der Lieferkette, verbessern Sie Synchronisation, Kommunikationstempo und antworten Sie effektiv auf unerwartete Situationen. Außerdem können Sie:Mehr erfahren

  • Die Arbeit mit dem Handel in der Sprache und Währung, die für Sie, dank der Mehrwährung und mehrsprachigen Unterstützung, am günstigsten ist.
  • Teilen Sie Dokumente von Microsoft ® Office und Schlüsselgeschäftsinformation indem Sie Standarddatenformate verwenden. Kommunizieren Sie leicht mit Niederlassungen oder ERP Systemen der Handelspartner durch Verwendung von XML und Webservice-Technologien.
  • Verwalten Sie Lieferantendaten und Subunternehmerleistungen mit den integrierten Informationen über Artikel, Bestellungen, Einnahmen, Kosten und Qualitätssicherungsergebnisse.
  • Sparen Sie Zeit, indem Sie Handelspartnern sicheren web- basierten Zugang zur Information wie Warenbestand, Auftragserfassung oder Status und Produktpreiskalkulation anbieten, um Ressourcen kurzfristig zur Verfügung zu stellen.
  • Beschleunigen Sie Transaktionen und Kommunikation mit EDI-Konnektoren und Nachrichten für Geschäftsdaten von Advance Shipping Notices (ASNs) bis zu Rechnungen und Bestellungen. Mit der vollen Integration des Microsoft BizTalk ® Server oder Commerce Gateways in Microsoft Dynamics AX, können Sie elektronische Dokumente mit Handelspartnern austauschen, um Zeit zu sparen und Genauigkeit zu verbessern.

Kosten reduzieren und die Produktivität steigern

Die Rollen Center in Microsoft Dynamics AX 2012 helfen die Produktivität zu verbessern, indem sie jobspezifische Information über eine personifizierte Hauptseite präsentieren. Sie können Ihr Rollen-Center verwenden, um auf die Information, BI-Werkzeuge und Aufgaben zuzugreifen, die Sie gemäß Ihrer Rolle innerhalb der Organisation brauchen. Zum Beispiel kann ein Vertriebsmitarbeiter Echtzeitwarenbestand-Niveaus kontrollieren und der Auftragsbearbeiter kann schnellen Zugang zu gegenwärtigen Kundendaten erhalten, um Rechnungen zu erstellen.

Im Zusammenhang mit Rollen Centern und Apparel und Textile für Microsoft Dynamics AX lassen sich Geschäftsprozesse optimieren durch:Mehr erfahren

  • Unterbinden überflüssiger Datenpflege in unterschiedlichen IT- System und Abteilungen.
  • Vereinfachtes Beschaffen, Lieferanten- und Warenbestandskontrolle und Bestellvorschlagserfassung oder Verschiebung zum Verkäufer geführten Warenbestand. So können sich eigene Mitarbeiter auf strategische Aufgaben konzentrieren, welche sich nach den Unternehmenszielen ausrichten.
  • Verbessern Sie die Genauigkeit von Warenbestandaufzeichnungen über diverse Flächen, Musterlager, Außenlager, Großhandels- oder Verteiler- Warenbestände und physische oder virtuelle Lager-Positionen. Erhalten Sie eine umfassende Warenbestandansicht, um Bedarfe kosteneffizient zu decken und Aufzeichnungen für das Kaufmanagement und die Finanzanalyse zu konsolidieren.
  • Verbessern Sie Ihre Fähigkeit Stoff-Rollen oder jede Art von Entität zu kontrollieren, die Mengen identifiziert, die zwischen aufeinanderfolgenden Produktionsschritten entstehen.
  • B e s c h l e u n i g t e s kommissionieren, ausliefern und buchen von Waren mit Lieferinformationen, welche vollständig in den Verpackungs-, Beschriftung-, Etikettierungs- und Fakturierungsprozess integriert sind und berücksichtigt werden.
  • Reduzierung von “Time to Market” von neuen Produkten durch verbesserte Kommunikation zwischen Design, Verkäufen, Produktion und Großhandels- oder Einzelhandelsressourcen.

Treffen Sie überzeugte Entscheidungen

Mit dem Zugang zur Echtzeitgeschäftsinformation können Sie belastbare Entscheidungen treffen und den Geschäftserfolg steuern. Mit der Apparel und Textile für Microsoft Dynamics ist es möglich:Mehr erfahren

  • Einfachen Zugang zu kritische Daten über Kunden, Lieferanten, Produkte, Prozesse und Rentabilität über die Organisation hinweg erhalten.
  • Zugang für Angestellte im Außendienst über das Web, um alle erforderlichen Informationen unabhängig vom Ort zu haben.
  • Durch Erstellen und Verfolgen von Key Performance Indicators (KPIs), erhalten Sie Echtzeitergebnisse und kontrollieren Sie Trends.
  • Verwenden Sie vertraute Tools wie Microsoft Office Excel um kritische Leistungs- und Rentabilitätsinformation zu analysieren und es anderen in Formaten und Berichten zu präsentieren.
  • Erstellen Sie “Wenn, dann” Szenarien auf Artikel-, Produktion- oder Vertriebsalternativen um Marktströmungen zu bewerten.

Technologie Überblick

Apparel und Textile für Microsoft Dynamics AX stärkt die Kernfunktionalität von Microsoft Dynamics AX und ist entworfen, um ein Fundament von einheitlichen Technologien, einschließlich Windows ® Betriebssystem, Systemanwendungen von Microsoft Office, und Microsoft SQL Server ® für eine sicherheitserhöhte, zuverlässig und leicht verwaltende IT Infrastruktur zu gewährleisten.

Das folgende Diagramm zeigt die Fähigkeiten von Apparel und Textile für Microsoft Dynamics AX 2012 und wie jene Fähigkeiten mit der Kernfunktionalität von Microsoft Dynamics AX, einschließlich Geschäftsanalytik, Verkäufe und Marketings, Finanzmanagements, und Personalmanagements integriert sind. Apparel und Textile für Microsoft Dynamics AX 2012 hilft Ihnen, industriespezifische Geschäftsprozesse wie Stücklisten und Arbeitsplanverwaltung zu vereinigen; Qualitätseinstufungen und -management; Verfolgung von Lots, Chargen, Färbeprozessen, Seriennummern etc.Mehr erfahren

Die Lösung liefert geschneiderte Supply Chain Verwaltungsfunktionalität einschließlich der Fähigkeit, Sendungszuteilungssimulationen und neue Modelle zu führen, um sich effektiv an Änderungen in Erzeugnissen, Produktionsfähigkeiten, Versorgungspartnern, vertikaler Integration und Vertrieb anzupassen.

Mit der Unterstützung für die Mehrwährung, Mehrsprachigkeit und Mandantenfähigkeit, können Sie Transaktionen beschleunigen, Transparenz verbessern und Finanzberichterstattung konsolidieren.

Implementierungszeit für eine schnellen Return on Investment verkürzen

Apparel und Textile für Microsoft Dynamics AX beinhaltet out-of-the- box industriespezifische Tools, wie Fragebögen und Schablonen, die die Durchführung vereinfachen und Ihnen erleichtern, die Lösung zu Ihren Prozessen und Daten zu konfigurieren. Die durchgehende Integration in die Reihe von Produkten von Microsoft hilft, Ihr gesamtes IT-Investment zu maximieren und die vertraute, anwenderfreundliche Oberfläche hilft Personen nach einer kurzen Ausbildung mit dem System zu arbeiten und somit den Return on Investment (ROI) zu beschleunigen. Außerdem können Sie aus einem Netz von Microsoft Partners wählen, welche Sie unterstützen, das System auf Ihr Geschäft anzupassen ohne umfassende Erweiterungen machen zu müssen.

Was Sie von AlfaPeople erwarten können?

Branchenwissen, Verständnis für Ihre internen Abläufe und langjährige Projekterfahrung. Für uns sind nicht nur die Technologien und Lösungen wichtig, sondern auch die Menschen. Unsere Mitarbeiter arbeiten mit unseren Kunden und deren Mitarbeitern so zusammen, dass die Kundenherausforderungen stets der treibende Faktor sind. Wir sehen uns Ihre Prozesse genau an, bevor wir flexible Softwarelösungen mit Funktionen für Enterprise Resource Planning (ERP) und Customer Relationship Management (CRM) für Sie entwickeln.Mehr erfahren

Als Partner des Einzelhandels wissen wir, worauf es ankommt, und übertragen bewährte Geschäftspraktiken für Sie in die Technologie der Zukunft. Modeherstellern geben wir die Möglichkeit, die gesamte Lieferkette zu überwachen und die Rentabilität jedes Schrittes unter Kontrolle zu haben. Dabei ist die Software individuell auf Ihre konkreten Anforderungen zugeschnitten.

Vertrauen auch Sie einem der größten Microsoft Dynamics Gold-Partner der Welt mit mehr als 450 Mitarbeitern in 15 Ländern. All unsere Lösungen basieren auf Microsoft Technologien. Microsoft Dynamics AX. Microsoft Dynamics CRM. Power BI. SharePoint.