Microsoft Dynamics 365 ist die bewährte Business-Solution Plattform von Microsoft, in der CRM- und ERP-Lösungen in einem Cloud-Service bereitgestellt werden. Seit ca. drei Jahren ist Dynamics 365 jetzt auf dem Markt und wird von Microsoft ständig weiterentwickelt. Microsoft berücksichtigt die Anforderungen der Anwender, was sich ab dem 01. Oktober 2019 auch auf das Lizenzmodell für Dynamics 365 auswirkt. Derzeit haben Sie als Kunde die Möglichkeit, die Lizenzen als Customer Engagement Plan, Unified Operations Plan oder Dynamics 365 Plan zu erwerben. Diese beinhalten alle zugehörigen Geschäftsanwendungen zum Festpreis pro Benutzer und Monat. Mit Wirkung vom 1. Oktober 2019 werden die Pläne Customer Engagement Plan, Unified Operations Plan und Dynamics 365 Plan nicht mehr in dieser Form angeboten.

Warum ändert Microsoft sein Lizenzmodell für Dynamics 365?

Microsoft entwickelt das Angebot in Dynamics 365 ständig weiter, z.B. mit der Einführung von Mixed Reality und AI-Produkten (Sales Insights, Customer Insights, etc.), mit dem Ziel, Sie als Kunden in die Lage zu versetzen, Ihre Lizenzierung individuell zu nutzen (Mix and Match).

Dies bedeutet für Sie, dass Sie die Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens noch besser steuern können, denn Sie haben die Möglichkeit, nur die Geschäftsanwendungen von Dynamics 365 zu erwerben, die relevant für Ihr Business sind. Das neue Lizenzmodell sieht vor, dass jeder Anwender mit einer Basis-Lizenz ausgestattet wird. Das ist die Lizenz für den Arbeitsbereich, in dem er oder sie ausschließlich oder hauptsächlich arbeitet, z.B. Microsoft Dynamics 365 for Sales für den Sales Mitarbeiter. Die Basislizenz wird immer zum Standardpreis angeboten. Arbeitet der Mitarbeiter auch in anderen Geschäftsbereichen, kann er mit einer oder mehreren weiteren Lizenzen ausgestattet werden. Das sind die neuen Attach-Lizenzen, die dann zu einem Bruchteil des Standardpreises erworben werden können.

Base and Attach Licenses

Hinzu kommt, dass Dynamics 365 for Finance and Operations nicht mehr als eine zusammenhängende Geschäftsanwendung angeboten wird. Stattdessen wird es zwei selbständige Anwendungen geben: Dynamics 365 for Supply Chain Management und Dynamics 365 for Finance.

New licensing model for Microsoft Dynamics 365 from October 2019: What you should know - Division

Diese Änderung wird es Ihnen als Kunden ermöglichen, künftig die Lizenzierung bedarfsgerechter für die individuellen Aufgabenbereiche Ihrer Mitarbeiter zu erwerben. Kernaufgabenbereiche sind nach wie vor Vertrieb, Kundenservice, Außendienst, Projektserviceautomatisierung, Supply Chain Management, Finanzen, Einzelhandel und Talent.

New licensing model for Microsoft Dynamics 365 from October 2019: What you should know - SCM Finance

Welche Vorteile bietet das neue Lizenzmodell? Facts & Features:

  • Der Funktionsumfang der Base Lizenz oder Attach Lizenz ist selbstverständlich immer der gleiche
  • Die Geschäftsanwendungen Project Service Automation, Marketing und Talent können nicht als Attach-Lizenzen erworben werden
  • Mit Ausnahme von Talent, Project Service Automation und Marketing können sie die Anwendungen aus Dynamics 365 Customer Engagement (CE) und Dynamics365 Unified Operations (UO) kombinieren, um die Bedürfnisse der einzelnen Benutzer individuell zu erfüllen
  • Als Basis-Lizenz muss immer die höherpreisige Geschäftsanwendung verwendet werden
  • Die Marketinganwendung ist eine mandantenbasierte Lizenz und daher gilt das Attach-Lizenzmodell pro Benutzer nicht für diese Anwendung
  • Einzelne Anwendungen sind nach dem neuen Lizenzmodell heute günstiger als ein Customer Engagement Plan oder Unified Operations Plan
  • Bei der Lizenzierung für Devices und Team Member, sowie für die Activity-User im Bereich der Dynamics 365 Unified Operations Geschäftsanwendung ändert sich nichts

Was bedeutet das neue Lizenzmodell für Sie als Bestandskunden?

Für Sie als Kunde von Dynamics 365 ändert sich nichts an Ihren bestehenden Vereinbarungen. Alles bleibt gleich, bis 12 Monate nach dem Kauf der Anwendungen und dem anschließenden Rollover auf das neue Lizenzmodell vergangen sind. Anschließend muss für jeden Ihrer lizenzierten Mitarbeiter eine Basislizenz und ggf. eine oder mehrere Attach-Lizenzen erworben werden. Dies ist eine Gelegenheit für Sie, Ihren gesamten Anwendungsbedarf neu zu bewerten und bei Bedarf zu optimieren.

Profitieren Sie von den Änderungen mit AlfaPeople

Auf den ersten Blick scheint diese neue Änderung des Lizenzmodells komplex zu sein. Wir bei AlfaPeople sind jedoch der Meinung, dass das System sehr gut durchdacht ist und Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihre Dynamics 365 Geschäftsanwendungen nach Ihren Bedürfnissen und der Anwendungsnutzung zu planen. AlfaPeople steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir die für Sie besten Lizenzierungsmöglichkeiten mit dem besten Funktionsumfang für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter.

Sales Manager bei AlfaPeople

Seit Anfang 2017 ist Rüdiger Voß als Sales Manager bei AlfaPeople. Er bringt eine fast 16-jährige Erfahrung als Account Manager bei einem Microsoft Dynamics AX Partner mit, die sich sowohl auf den Vertrieb als auch auf die Begleitung von AX-Einführungsprojekten in verschiedenen Branchen bezieht. Schwerpunkt war dabei immer der Handel. Diese Zeit war geprägt durch den Wandel von Microsoft Dynamics AX von Axapta 3.0 bis hin zu Dynamics 365.

Fragen Sie mich etwas