Microsoft Flow

Flow von Microsoft ist eine Plattform, die es den Benutzern erlaubt Apps und Dienste über den automatisierten Workflows zu verbinden, Informationen auszutauschen, Daten zu synchronisieren oder Benachrichtigungen zu erstellen.

Viele weitere Aufgaben stehen zur Verfügung und werden durch Microsoft ständig ausgebaut. Der Einstieg ist simpel. Navigieren Sie in Ihrem Browser auf flow.microsoft.com und registrieren Sie sich kostenlos.

Unter einem einzelnen Flow versteht man einen Ablauf von mehreren Arbeitsschritten, die durch eine Aktion ausgelöst werden.

Auf dem Portal haben Sie zwei Möglichkeiten: entweder Sie erstellen Ihren eigenen Flow oder noch einfacher, Sie wählen eine Vorlage aus.

In der Design-Übersicht hat man die Möglichkeit die einzelnen Prozessschritte vom Flow zu definieren. Als Erstes hat man immer einen Trigger, in diesem Beispiel eine Datei die neu erstellt wird. Diese stosst den Versand einer E-Mail an und am Schluss wird eine Notification auf dem Mobile Gerät generiert. Am Schluss wird der Flow gespeichert. So haben Sie innerhalb von wenigen Sekunden Ihren Flow aufgesetzt.
Microsoft Flow bieten Ihnen die Möglichkeit Zeit zu sparen und gleichzeitig Ihre Produktivität und Ihre Effizienz zu erhöhen. Probieren Sie es aus. Ich bin sicher, dass Sie den Mehrwert innert kürzester Zeit erkennen werden.
Microsoft Flow ist grundsätzlich für folgende zwei Zielgruppen interessant und zu empfehlen:

  • Entscheidungsträger (BDM) in der IT Abteilung
  • Entscheidungsträger (BDM) im Marketing und Sales
Microsoft Flow kann mit mehr als 100 Datenquellen verknüpft werden und es kommen ständig weitere Datenquellen hinzu. Hier einige Beispiele:

  • Dynamics 365
  • OneDrive
  • Google Drive
  • Google Tabellen
  • Twitter
  • SalesForce.com
  • SAP
  • Facebook
  • MailChimp
  • Box
  • Trello
  • Etc.

Eine vollständige Liste ist unter diese Link zu finden.

Unter Vorlagen sind vordefinierte Flows für nachgefragte und häufig auftretende Szenarien zu verstehen. Bei Verwendung einer Vorlage müssen Sie lediglich auf die darin enthaltenen Dienste zugreifen und die jeweils erforderlichen Einstellungen festlegen.
Ja.
Eine kostenlose Testversion mit eingeschränkten Benutzerberechtigungen kann heruntergeladen werden, oder Sie können sich für eine kostenlose 90-Tage-Testversion von Microsoft Flow registrieren. Das Abonnement kann auch natürlich zu jedem Zeitpunkt während des Testzeitraums aktiviert werden.
Microsoft Flow bietet eine kostenlose und auch eine kostenpflichtige Version an. Eine detaillierte Übersicht finden Sie hier.

Mit Microsoft Flow können Apps und Dienste auf einfache Art und Weise verbunden werden. Wir zeigen Ihnen wie es geht.