Glattbrugg, 25. August 2016 – Die Mitarbeitenden der CP Pumpen AG in der Schweiz und Deutschland arbeiten mit einer neuen, modernen ERP-Umgebung. Diese wurde von der AlfaPeople AG implementiert und basiert auf Microsoft Dynamics AX 2012 R3 und Microsoft Dynamics CRM 2015. CP Pumpen hat damit die Effizienz ihres Ressourcenmanagements gesteigert.

Die CP Pumpen AG, mit Sitz in Zofingen, produziert Zentrifugalpumpen für die Chemie-, Pharma-, Biotechnologie-, Lebensmittel-, Getränke-, Zellstoff- und Papier-Industrie. Dank ihrer neuen, von AlfaPeople implementierten, ERP-Umgebung konnte CP Pumpen die Effizienz der administrativen Prozesse steigern. Ursprünglich waren für Lohn- und Finanzbuchhaltung sowie Dokumenten-Management verschiedene Einzel-Systeme im Einsatz. Diese näherten sich jedoch dem Ende ihres Lifecycles oder hatten diesen teilweise bereits überschritten.

AlfaPeople wurde deshalb damit beauftragt, die Enterprise Ressource Planning-Umgebung zu modernisieren, sodass die CP Pumpen AG sämtliche Kernprozesse rund um Verkauf, Auslieferung, Wartung und Reporting optimieren und effizienter gestalten konnte. Zu diesem Zweck wurden für die 60 Nutzer der CP Pumpen AG innerhalb von nur 18 Monaten Microsoft Dynamics AX 2012 R3 in Kombination mit Microsoft Dynamics CRM 2015 implementiert. Außerdem wurden bisher fehlende Funktionalitäten wie Product-Lifecycle-Management, Zeiterfassung und Dokumentenmanagement integriert. Dadurch konnte der Gebrauch von Excel reduziert werden. Zusätzlich profitiert CP Pumpen von umfassenden Reporting- Möglichkeiten und einer besseren Übersicht über ihre Kosten. Dadurch wurde das Ressourcen- Management im gesamten Unternehmen vereinfacht und das Management erhält zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten. Der Return on Invest (ROI) wird per Ende 2018 erwartet.

Simon Bolliger, CFO der CP Pumpen AG und Projektleiter, ist überzeugt von der neuen ERPLösung: „Durch die Nutzung von Dynamics AX und CRM haben wir eine nachhaltige Lösung, welche uns die langfristige Umsetzung unserer Unternehmensstrategie erlaubt. Wir können nun die für uns wesentlichen Informationen noch besser herausfiltern und proaktive Entscheidungen treffen“.

„CP Pumpen profitiert nun von einer besseren Übersicht über ihre Kunden, Produkte und Dienstleistungen. Dadurch reduziert sich die Zeit, die benötigt wird, um die relevanten Informationen zusammenzutragen“, beschreibt Hugo B. Kälin, Managing Partner bei AlfaPeople, das Projekt.

Über CP Pumpen AG

CP ist ein Schweizer Präzisionsunternehmen mit hoher Innovationskraft. Seit über 60 Jahren entwickeln und fertigen wir intelligente Hightech-Produkte und erbringen Dienstleistungen für eine internationale Kundschaft mit höchsten Ansprüchen. Heute erzielen wir mehr als 80 Prozent unseres Umsatzes im globalen Markt.
Wir produzieren qualitativ hochstehende Zentrifugalpumpen für folgende Industrien: Chemie (Basischemie und Feinchemie bzw. Agrochemie, Spezialchemie), Pharma, Biotechnologie, Lebensmittel und Getränke, Zellstoff und Papier. Mit einem Netzwerk von Vertretern in über 40 Ländern bieten wir weltweit erstklassige Beratung und garantieren einen schnellen, effizienten Kundenservice direkt vor Ort. In der Forschung, Entwicklung und Fertigung von Chemieprozesspumpen wie dichtungslosen Magnetkupplungs- und doppelten Gleitringdichtungspumpen verbinden wir modernste Technologien mit einem einzigartigen Fundus an Wissen und Erfahrung. Im Sinne einer nachhaltigen Produktion konzentrieren wir uns auf energieeffiziente Produkte und Dienstleistungen. Bei uns gehen ökologische Lösungen stets mit höchster Sicherheit und ökonomischen Überlegungen einher.